„In der Zeit, die geprägt war von den Veränderungen und Herausforderungen eines wachsenden Unternehmens in dynamischer Umgebung, hat Frau Claussen sowohl nachhaltig die Accounting und Controlling Abläufe in unserem Unternehmen verbessert, als auch die notwendigen Veränderungen bei den Mitarbeitern begleitet und moderiert. Darüber hinaus hat sie mit ihrer Gruppe die sachlich richtige Erstellung des Jahresabschlusses 2013 der Unternehmensgruppe durchgeführt, die erstmalig in einem neu eingeführten ERP System erstellt wurde.

Bei allen Aufgaben ist Frau Claussen immer sehr professionell und umsichtig vorgegangen und hat durch ihre herausragende Kombination aus langjähriger beruflicher Erfahrung, analytischen Fähigkeiten und hoher Eigenmotivation außerordentlich effizient die entscheidenden Punkte identifizieren und realisieren können. Dabei ist hervorzuheben, wie sie komplexe Fragestellungen gemeinsam mit ihrem Team zu einer erfolgreichen und dauerhaften Lösung umgesetzt hat.

Frau Claussen verlässt das Unternehmen mit geplantem Ende des Projekts, nachdem die vereinbarten Ziele zu meiner vollsten Zufriedenheit, rechtzeitig und gemäß Budget erreicht  worden sind. Ich würde mich sehr freuen, Sie bei weiteren Projekten wieder im Team zu haben.“

Die PlusServer AG ist mit über zwei Millionen aktiven Websites sowie rund 40.000 Kundensystemen in fünf eigenen Rechenzentren in Europa und den USA einer der Marktführer im Managed-Hosting in Deutschland und weltweit führend im dedizierten Hosting.

Bernhard Vogtland
Chief Financial Officer PlusServer AG

Testimonial Bernhard Vogtland

Frau Margit Claussen war vom 08.12.2014 bis zum 20.09.2015 im Controlling unserer deutschen Firmenzentrale in Neuss im Rahmen des Projekts BOARD tätig. Dieses hat die Einführung einer Konsolidierungssoftware gemäß IFRS in der weltweit operierenden BCA-Gruppe zum Ziel. Sitz der Konzernzentrale ist in Großbritannien.

Frau Claussen verantwortete in den ersten drei Monaten die Vorbereitung der historischen Daten der deutschen Reporting Unit. Dabei hat sie die bestehenden Prozesse und Arbeitsabläufe analysiert und einen neuen Prozess zur Ermittlung der Konsolidierungswerte für den deutschen Teilkonzern entwickelt. Desweiteren hat sie im Hinblick auf den künftig geplanten Konsolidierungsprozess erforderliche Anpassungen in der lokalen Finanzabteilung identifiziert und maßgeblich und erfolgreich mit implementiert.

Anschließend hat Frau Claussen als Mitglied des internationalen Projektteams die Einführung der neuen Konsolidierungssoftware für die europäischen Reporting Units vorbereitet:

Diese Aufgabe umfasste neben der Definition der lokalen Kontenpläne zum Konzernkontenplan auch die Analyse der den Daten zugrunde liegenden Prozesse mit ggf. notwendigen Prozessänderungen in der Konsolidierungssoftware  (z. B. Aufgrund der Unterschiede der lokalen Rechnungslegungsvorschriften zu IFRS). Darüber hinaus hat sie die neue Software intensiv getestet und die aufgetretenen Mängel in der Konsolidierungssoftware adressiert. An der Erstellung des dazugehörenden Trainingsmanuals hat sie intensiv mitgewirkt.

Wir hatten mit Frau Claussen eine sehr fachkundige Controllerin im Projekt, die aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung die komplexen Projektthemen sehr effizient, systematisch und  eigenverantwortlich der Lösung zuführte. Ihre Leistungsbereitschaft im Projekt und ihr Verhalten gegenüber unseren Mitarbeitern waren stets hervorragend.

Mit Abschluss der Vorbereitung der lokalen Daten endet der Projektauftrag von Frau Claussen in Neuss, da die anschließenden Tätigkeiten durch die Projektleitung und die Mitarbeiter der Konzernzentrale in Großbritannien verantwortet werden.

Wir danken Frau Claussen für ihren maßgeblichen Beitrag zu unserem Projekt BOARD und würden uns sehr freuen, bei künftigen Projekten wieder mit Frau Claussen zusammen zu arbeiten.

BCA Autoauktionen GmbH ist Europas größter Marktplatz für den gewerblichen Handel mit gebrauchten Fahrzeugen. In den innovativen, effizienten Online- und Vor-Ort-Auktionen, mit denen der Branchenpionier grenzübergreifend Käufer aus ganz Europa erreicht, wechselten im Jahr 2014 erstmals über eine Million Fahrzeuge den Besitzer. Kein anderer Marktteilnehmer bringt mehr Käufer und Verkäufer zusammen, verfügt über ein vielfältigeres Fahrzeugangebot und bietet eine höhere Auktionsfrequenz. Zu den Kunden zählen zahlreiche Automobilhersteller, aber auch Flottenbetreiber, Autovermietungen, Banken, Leasinggesellschaften und der Autohandel.

Julian Cornelißen
Head of Finance & Legal Central Europe

Testimonial Julian Cornelißen